Editorial & Inhalt

Sehr geehrte Leser und Leserinnen,

lhr seid, ob NGler, WGler oder Lehrer, so rotzedoof („unklug“), denn sonst hättet Ihr die NG-Zeitung, welche Ihr ganz bestimmt noch in Eurer anderen Hand haltet, schon längst weggeschmissen. Wenn Ihr aber nur noch diese Zeitung in den Händen haltet, haltet Ihr nicht einfach nur einen Stapel Papier in den Händen, sondern eine Abi-Zeitung. Und zwar nicht irgendeine Abi-Zeitung, sondern „DIE“ Abi-Zeitung,

unsere WG-Abi-Zeitung.

Ihr werdet Euch vielleicht fragen, warum wir nicht, wie die Jahre zuvor, zusammen mit dem NG nur eine Zeitung herausgebracht haben. Diese Frage ist schnell und einfach beantwortet. Wir wollten unser eigenes Profil zeigen, da wir einfach anders sind (speziell unsere Klasse), wie die NG-Klasse. Wir meinen besser. Was nicht heißen soll, daß keine Freundschaften zwischen beiden Klassen (NG 13/WG 13) entstanden sind. Auf jeden Fall: Konkurrenz belebt das Geschäft!

Viel Spaß beim lesen!
– Die Redaktion –

P.S.: Wer jetzt denkt, „Sind die eingebildet!“, hat Pech gehabt, denn wer heutzutage nicht von seiner Arbeit überzeugt ist (und das war harte Arbeit) hat in unserer Marktwirtschaft keine Chance.

WG 13 der Heimschule St. Landolin, Ettenheim
– Jahrgang ’92 –

Inhaltsverzeichnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.